Samstag, April 20 2024

Das Schicksal der Kirchenburg Dobring liegt unserem Verein schon seit Jahren am Herzen. Neben dem Unterstützen von Notsicherungsmaßnahmen und Initiativen zum Bauwerkserhalt, gelten unsere Anstrengungen einer konzeptionellen Zukunftssicherung. Hierfür ist es wichtig, die ortsansässige Bevölkerung nicht nur für das historische Bauwerk zu sensibilisieren, sondern idealerweise so dafür einzunehmen, dass daraus sowohl ein respektvoller Umgang als auch ein künftiges Engagement entstehen. 

Am einfachsten sind natürlich Kinder zu begeistern, die aufgeschlossen und neugierig ihren Enthusiasmus in die Familien hineintragen. Aus diesem Ansatz heraus entstand die Zusammenarbeit zwischen unserem Verein Kulturerbe Kirchenburgen e. V. und dem Gymnasium „Liceul Tehnologic Ilie Macelariu Miercurea Sibiului“ aus der Dobringer Nachbargemeinde Reußmarkt.

 Der Gedanke gemeinsamer Aktivitäten, um auf die Situation des Kulturerbes in Not aufmerksam zu machen, stieß bei der engagierten Direktorin Alina Dobrin und ihrer Stellvertreterin Alida Sofia Vonica auf positive Resonanz. Schnell entwickelte sich daraus die Idee eines Malwettbewerbs mit dem Thema Kirchenburg Dobring.

Inspiriert durch einen Besuch vor Ort wurden alle Schüler zwischen 6 und 17 Jahren dazu animiert, ein Bild der imposanten Festung anzufertigen. Die Teilnahmebereitschaft war enorm, so dass aus der Vielzahl der eingereichten Zeichnungen, 51 in die engere Auswahl kamen.

Diese 51 Werke werden im Zeitraum vom 11. bis mindestens 24. April 2022 im Rathaus von Reußmarkt ausgestellt.

Eine mehrköpfige Jury aus unterschiedlichen Institutionen wird die drei schönsten Bilder aus den beiden Altersklassen (Grundschule 6-11 Jahre und Gymnasium 12-17 Jahre) prämieren.

Zusätzlich hat jeder Interessierte nachfolgend (oder auf Facebook) die Möglichkeit eine Stimme für sein Lieblingsbild online abzugeben. Das Ergebnis der Online-Abstimmung fließt ebenfalls als eine Jurystimme in die Auswertung mit ein.

Am Mittwoch, den 20. April findet dann im Rahmen einer offiziellen Feierlichkeit die Preisverleihung im Rathaus statt. Die Preise für die Plätze 1 bis 3 werden vom Ehepaar Gregor und Patrizia Stolarski aus Großhabersdorf gespendet. Zudem erhält jedes kreative Nachwuchstalent mit großzügiger Unterstützung der HOG Dobring sowie unseres Vereins einen Teilnehmerpreis.

Online-Abstimmung

Hier sind nun die Bilder aus jeder Altersgruppe, für die jeder seine Stimme abgeben kann. Ihr müsst dazu lediglich im nachfolgenden Kommentarfeld unter „Message“ die Nummer und den Namen Eures favorisierten Bildes aus jeder Altersgruppe angeben und die Nachricht bis spätestens Montag, den 18. April 24 Uhr wegschicken.

Altersgruppe I: 6 – 11 Jahre

Altersgruppe II: 12 – 17 Jahre

Euer Voting / Votul tău

Um Eure Stimme abzugeben, füllt bitte das Kontaktformular mit Eurem Namen und Eurer Email-Adresse aus. Im Feld „Message“ tragt ihr dann die Nummer und den Namen Eures favorisierten Bildes aus jeder Altersgruppe ein.
Pentru a vă exprima votul, vă rugăm să completați formularul de contact cu numele și adresa de e-mail. Apoi introduceți numărul și numele imaginii preferate din fiecare grupă de vârstă în câmpul „Mesaj“.

    Über die Gewinner des Malwettbewerbs werden wir in einem Folgeartikel berichten.

    Previous

    Außerordentliche Mitgliederversammlung stimmt für Pacht der Kirche in Schmiegen

    Next

    Preisverleihung Malwettbewerb Kirchenburg Dobring

    Check Also