Mittwoch, Mai 22 2024

Die siebenbürgische Kulturlandschaft besitzt eine einzigartige Schönheit und einen außergewöhnlichen Reichtum. Geschichte, Traditionen und gebautes Erbe verleihen dem Landstrich seine unverwechselbare Prägung. Dabei zeugen heute noch etwa 160 Kirchenburgen von der starken Gemeinschaft, dem festen Glauben und dem unbändigen Überlebenswillen der Siebenbürger Sachsen.

Auch in anderen Teilen Europas, so in Österreich, Deutschland, Frankreich oder Spanien entstanden ab dem 11. Jahrhundert Wehrkirchen oder Kirchenburgen zur zweckdienlichen Verteidigung gegen die mannigfachen feindlichen Bedrohungen. Allerdings weder in dieser geographischen Dichte noch in diesem Erhaltungsgrad und höchst selten auf Initiative und in kompletter Eigenleistung der Dorfbewohner. Insofern handelt es sich bei den siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen um ein weltweit einzigartiges kulturgeschichtliches Phänomen. 

Der Verein Kulturerbe Kirchenburgen e. V.

Einerseits fasziniert von der teils monumentalen, teils schlichten Schönheit der Kirchenburgen und andererseits betroffen von dem fortschreitenden Verfall wurde im Mai 2015 der eingetragene Verein Kulturerbe Kirchenburgen ins Leben gerufen.

Seither widmet sich die Organisation dem Erhalt siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen, unterstützt die Arbeit der evangelischen Kirche A. B. Rumänien und leistet einen aktiven als auch essentiellen Beitrag zum Fortbestand der deutschen Kulturhistorie.

Wer sind wir?

Der Verein Kulturerbe Kirchenburgen e. V. ist eine multinationale und multiethnische Gemeinschaft unterschiedlichster Altersschichten, die die Leidenschaft, Faszination und Ambition für den Erhalt der siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen verbindet.

Einige unserer Mitglieder sind im Schatten einer Kirchenburg aufgewachsen oder erinnern sich anhand wehmütiger Erzählungen der Eltern oder Großeltern an ihre ehemalige Heimat. Für sie schafft unser Verein die geeignete Plattform, eine nachhaltige Verantwortung für ihr historisches Erbe zu übernehmen. Andere Mitglieder wiederum haben keinen direkten Herkunftsbezug zu Siebenbürgen. Sie sind jedoch schlichtweg der Ausstrahlung der über 700 Jahre alten steinernen Zeitzeugen erlegen und haben den dringenden Handlungsbedarf erkannt.

Diese Diversität von Herkunft und Motivation bildet die erfolgreiche Triebfeder unseres gemeinsamen Engagements. Mit unserem Selbstverständnis von Offenheit und Aufgeschlossenheit bietet unser Verein jedem Mitglied die Möglichkeit, sich einzubringen, seine Stärken zu entfalten und die Umsetzung der Vereinsziele aktiv mitzugestalten. Dabei stehen wir für Authentizität, transparente Kommunikation sowie Hands-on-Mentalität.

Und wer es ein wenig ruhiger mag, dem offerieren wir als Mitglied ein abwechslungsreiches Programm kultureller Fortbildungen wie die kostenfreie Teilnahme an regelmäßig stattfindenden, fachbezogenen (Online)-Vorträgen mit professionellen Referenten und einen Online-Stammtisch.   

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Möchten auch Sie gemeinsam mit uns Kulturerbe erhalten und Zukunft gestalten?

Hier erfahren Sie mehr über unsere Vision und unsere Ziele.