Posts in category

Welt der Kirchenburgen


Kirchenburgen der Siebenbürger Sachsen

Read More

Schmiegen- Șmig – SomogyomDer 900-Einwohner Ort Schmiegen befindet sich 16 Kilometer nordöstlich von Mediasch im rechten Seitental der großen Kokel. Aus Mediasch kommend, liegt die Kirche leicht zurückversetzt auf der rechten Seite der Hauptstraße, etwa in der Mitte des an einer Nord-Süd-Achse ausgerichteten Straßendorfs. Ein Blick in die Ortsgeschichte 1317 erste urkundliche Erwähnung. Der ungarische …

176

Neudorf – Nou – SzászújfaluDie im Nordosten von Hermannstadt an einem rechten Seitenbach des Harbachs liegende Ortschaft wurde 1332/1337 erstmals urkundlich unter dem Namen Nova villa erwähnt. Im 15. Jahrhundert zählte Neudorf nur etwa 250 Einwohner und gehörte historisch gesehen zu den freien Gemeinden des Hermannstädter Stuhls. Baugeschichte und Architektur Im 13. Jahrhundert entstand die …

71

Der Kirchturm zu Radeln (rumänisch Roadeş) im Kreis Kronstadt ist am Sonntag, dem 14. Februar 2016, um ca. 16.40 Uhr entlang eines Risses an der Südwand eingestürzt. Betroffen ist die südwestliche Ecke, entlang der ganzen Höhe bis zum Turmhelm. Der Glockenstuhl, der zum Teil auf hölzernen Balkenlagen ruht, ist wie durch ein Wunder verschont geblieben. …

318

Sabine Haranzha ist „Projektpatin“ für die Renovierungsarbeiten an der Kirchenburg Großkopisch/Copşa Mare. Sie stammt väterlicherseits aus Siebenbürgen, ist selber jedoch in Deutschland geboren. Die Kirchenburg ist ihr bei einem Besuch, letztes Jahr im August, ans Herz gewachsen.

238

Im April 2016 wurde eine spontane Entfernung des Pflanzenwuchs im Kirchenhof in Neudorf durchgeführt. Dabei wurden vor allem größere Sträucher und kleine Bäume die direkt an der Kirchenwand wuchsen entfernt. Zum Teil hatten diese schon die Regenrinne beschädigt, zogen Feuchtigkeit an das Mauerwerk und machten eine Begehung enorm schwierig.

295

Entstehung und Werdegang der Kirchenbefestigungen ist naturgemäß mit den bewegten Ereignissenauf dem Boden Siebenbürgens verbunden: vom Mongolensturm 1241/42 über die zahlreichen Türkeneinfälle seit 1395 bis zur verheerenden Niederlage des ungarischen Heeres in der Schlacht bei Mohács 1526. Die geographische Dichte und vor allem die große Zahl von über 150 bis heute erhaltenen Anlagen kann jedoch …

649

Der auf einem Hügel gelegene „alte“ Friedhof in Reichesdorf wurde in den 30er-40er Jahren aufgegeben, bzw. seit dem wurden die Gräber nur noch am Fuße des Hügels angelegt. So ist der obere Teil des Friedhofs mit der Zeit verwildert. Die historischen Grabsteine des alten Friedhofes in Reichesdorf sind aus weichem Sandstein gefertigt. Wenn sie nicht …

370

Henry Rumbold, Steinmetz und Konservator der Prince of Wales’s Foundation Romania (PWFR), erklärt im Video die fachgerechte Restaurierung mittelalterlicher Mauern der Wehrkirchen in Siebenbürgen.

95

Impressionen aus dem Jahr 2015 der Kirchenburg von Neudorf im Harbachtal.

392

Kirchenburg Um die kleine turmlose gotische Saalkirche entstand ab dem 15. Jahrhundert eine polygonale Wehrmauer mit Wehrgang und drei Türmen sowie einem Torturm. Auf der Westseite verstärkte ein zweiter zehn Meter hoher Bering die Anlage, die einen Zwinger einschloss. Wehrturm Im Südosten der Wehrmauer steht der Torturm mit einem Wehrgang unter dem Pyramidendach. Nach einem …

553