Mittwoch, Mai 22 2024

Der Gebäudekomplex der Wehrkirche in Dobring ist stark beschädigt. Es ist dringend nötig einzugreifen, um einer Beschleunigung des Verfalls entgegen zu wirken.

Die Gründe für den schlechten Zustand der Anlage sind vielfältig:
Da die Kirche verlassen und unbeaufsichtigt ist, wurde sie zum Freiwild der bedürftigen Familien aus dem Dorf , die sie als „Rohstoffquelle“ für Brennholz u.ä. verwenden. Gänzlich zerstört oder gestohlen wurde die Orgel, die Holzemporen, Bänke, Türen und alle Elemente aus Holz oder Metall.

Im Inneren der Kirche sieht man Spuren der Verwüstung durch gezielten Vandalismus wie die
Zerstörung der Gedenktafeln, der Kanzel oder des Altars. Während der durchgeführten Wanduntersuchungen diente die Kirche als Unterkunft für Tiere.
Weiterhin wurden die Dachziegel abgedeckt, sodass Regenwasser eindringt, der den Wandputz und das Mauerwerk der Gewölbe erheblich beschädigt.

Previous

Der Friedhof von Dobring 2015

Next

Projekt Kirchenburg Dobring – Dobârca – Doborka

Check Also